Beschreibung

Bauträger-Marketing

Mittwoch, 13. Juni 2012

Bauträger-Marketing ist nicht gleich Immobilienmarketing. Es geht weit darüber hinaus bzw. setzt andere Prioritäten.

Während es beim klassischen Immobilienverkauf um Bestandsobjekte geht, werden beim Bauträger-Marketing in erster Linie Träume vermarktet. Dies setzt eine wesentliche komplexere Vermarktungsstrategie voraus. Oft gibt es nur einen Bauplatz, eine grüne Wiese oder eine heruntergekommene Altimmobilie.

Von pontenziellen Interessenten ist jede Menge Vorstellungsvermögen gefragt. Sich seinen zukünftigen Lebensraum z.B. auf einer alten Tankstelle vorzustellen, setzt große Phantasie, Ideen und Vertrauen voraus. Ein gelungenes Marketingkonzept muss diesem Sachverhalt – besser Emotionsverhalt – Rechnung tragen. Das fängt mit überzeugenden, klar verständlichen Verkaufsunterlagen an, nutzt die Möglichkeiten moderner visueller Darstellung wie Videoanimationen, und lebt am Ende vom persönlichen Vertrauensverhältnis zwischen Kunde und Berater.

Also: Mit ein paar Grundrissen und einer Preisliste ist es nicht getan! Um erfolgreich zu vermarkten, muss das geplante Objekt in der Phantasie des potenziellen Käufers lebendig werden. Wie ein guter Film große Gefühle auslösen kann, muss professionelles Bauträgermarketing  Träume greifbar machen.

Das Video der englischen Agentur Blue Cube Studios Ltd zeigt die lebendige Animation eines Neubau-Wohnprojektes.